Eine Kampagne für einen reflektierten und rationalen
Umgang mit digitalen Medien

Die Kampagne regt dazu an mehr im realen Leben zu machen, als nur die Abenteuer anderer in sozialen Medien zu liken. Eine Plakatreihe zeigt, dass Virtualität nicht das reale Leben ersetzen kann. Zudem wurde der Kulturbeutel gestaltet, welcher als Eintritts-Ticket für Kulturveranstaltungen des Freundeskreis in Hannover gilt.
Der Social Media-Auftritt wird durch animierte Instagram-Sticker ergänzt, die direkt dazu aufrufen mal wieder raus zu gehen und etwas zu erleben. In einer digitalisierten Welt ist Analog wieder etwas Besonderes!

Studentische Arbeit an der HAWK Hildesheim
Auftraggeber Freundeskreis Hannover e.V.
Back to Top